Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Kontakt & Geschäft
Leute, Leute, Leute, ...
Wissenschaftler · Experten .. Freiberufler & Künstler:
Anwälte .. Ärzte .. Künstler .. Fotografen ..
Musiker & Tänzer .. Bands · Gruppen · Chöre ..
Lehrer · Kursleiter · Trainer .. Autoren ..
Übersetzer ...... oder afrikanische Portraits ..
afrikanische Autoren und Autoren von Afrikabüchern
  
Tausi Likokola
Box 251248
69080 Heidelberg
email tausi.dreams@t-online.de
web http://www.tausidreams.com
Model und Autorin des Romans: "The African Princess". Darin erzählt sie das Leben von Theresa, die zu 90 % Tausi ist. Also fast eine Biografie, in der viel vom Leben der Reichen und Schönen, vom Glamour, aber auch vom wahren Leben hinter dem Laufsteg zu lesen ist.
Mit ihrer Tausi Dreams Foundation engagiert sie sich gegen AIDS in ihrer Heimat Tansania.
Salim Alafenisch
69115 Heidelberg
web http://www.unionsverlag.com/info/person.asp?per...
Salim Alafenisch wurde 1948 als Sohn eines Beduinenscheichs in der Negev-Wüste geboren.
Als Kind hütete er die Kamele seines Vaters, mit vierzehn Jahren lernte er lesen und schreiben. Nach dem Gymnasium in Nazareth und einem einjährigen Aufenthalt in London studierte er Ethnologie, Soziologie und Psychologie an der Universität Heidelberg.
Werner Gartung
Wieblinger Weg 81/1
69123 Heidelberg
tel +49 (6221) 7500456     fax +49 (6221) 7500458
email service@oasereisen.de
web http://www.oasereisen.de
Oase Reisen - seit 1990 in Länder wie Niger, Mali, Tschad, Äthiopien - basierent auf langjährigen Afrika-Erfahrungen des Fotograf und Journalist Werner Gartung (Bücher - u.a. "Die Salzkarawane" - im Verlag Reise Know-How).
Brigitte und Wolfgang Bofinger
Fellbacher Str. 139
70327 Stuttgart
tel +49 (711) 335233     fax +49 (711) 3041174
email wub.bofinger@gmx.de
web http://www.puppen-aus-afrika.de
Das Sammlerehepaar Brigitte und Wolfgang Bofinger trägt seit 30 Jahren Puppen aus allen Teilen Afrikas zusammen. 2006 erschien ihr Buch "Afrikanische Puppen" in der Edition Phaistos.
Dr. Benjamin A.
76185 Karlsruhe
email benjamin.simon@web.de
Religionswissenschaftler, im Kongo aufgewachsen. Kenner der Kimbanguistischen Kirche im Kongo (Zaire) und Autor des Buches: Afrikanische Kirchen in Deutschland. 2003 bei Lembeck erschienen.
Marlene Freeman-Nagel
Lachenstr. 4
76297 Stutensee
tel +49 (7244) 96298    
web http://www.martinundmarlene.de
Marlene Freeman-Nagel, stammt aus Südafrika und ist seit 1989 in Deutschland. Sie ist Industrieelektronikerin, Kiosbesitzer und –betreiberin und Autorin. Bisher sind folgende Bücher von ihr in Deutschland erschienen: "Integriert? Mein Zweites Leben in Deutschland" 2003, "Ziel erreicht! In der Zweiten Heimat Deutschland" 2005 – beide als Books on Demand - und “My Son does not know Apartheid” 2013 als E-Book.
Hans Brewuer
Hohentwielstr. 16
78250 Tengen
tel +49 (7736) 7497    
email brewur2@aol.com
Hans J. Brewuer (Breinlinger) war von 1965 bis 1968 Entwicklungshelfer in Burkina Faso, damals Obervolta. Neben seiner späteren Tätigkeit als Leher und Unternehmensberater bereiste er immer wieder Länder Westafrikas und lernte dabei die Lebensweise, Kultur und Traditionen der afrikanischen Ethnien kennen. Derzeit ist er Vorsitzender einer Partnerschaft mit Schulen in Burkina Faso.
2007 erschien im BoD-Verlag sein Buch "Nasara. Eine zauberhafte, verlorene Welt."
Albrecht Heise
79 Freiburg
email mail@albrecht-heise.de
web http://www.albrecht-heise.de
Journalist, Filmemacher, Publizist - 1938 in Westfalen geboren, Lokalreporter an Rhein und Ruhr, Fernsehreporter, Kriegs- und Krisenberichterstatter weltweit, Dokumentarfilmer, Auslandskorrespondent (ZDF) in Afrika, Lateinamerika, Osteuropa.
Seit 1995 freier Fernsehproduzent für ZDF, ARTE, SWR („Schätze der Welt“)
Dr. Hartmut Brie
Am Schlosspark 15
79189 Bad Krozingen
tel +49 (7633) 9391056     fax +49 (7633) 9391073
email hartmut.brie@t-online.de
web http://www.african-sculpture.de
Dr. Hartmut Brie war 11 Jahre in Afrika (Bénin, Niger, Togo, DR Kongo, Sudan) in der Bildungshilfe (Erwachsenenbildung / Alphabetisierung) tätig. Er unterrichtete u.a. an den Universitäten von Khartoum, Kinshasa, Cotonou und den Eliteschulen ENA in Niamey und ENS in Porto Novo. Er erhielt für seinen engagierten Einsatz an der Basis und für sein Eingehen auf die afrikanische Mentalität die 2. höchste Stufe des Nationalordens von Sudan (Großoffizier) und diejenige des „Offiziers“ des Nationalordens von Bénin. Nach seinem Einsatz förderte er Hilfsprogramme in Afrika als Vorsitzender des Länderausschusses eines Service Clubs (Rotary). Dr. Hartmut Brie hält Vorträge und schreibt über Afrika.
Gerd Meuer
Weiherackerweg 5
79289 Horben bei Freiburg
tel +49 (761) 29099180    
email GerdMeuer@t-online.de
web http://www.gerd-meuer-afrika.de
Ehemaliger Afrika-Korrespondent der ARD - Journalist, Autor und Übersetzer - enger Freund des aus Nigeria stammenden Wole Soyinka, seit 30 Jahren mit ihm unterwegs - als Moderator und Dolmetscher. 2008 erschien sein Buch "Journeys around and with Kongi - half a century on the road with Wole Soyinka".
Karim El-Gawhary
80 München
web http://blogs.taz.de/arabesken/
Karim El-Gawhary ist deutsch-ägyptischer Journalist. Er wurde 1963 in München geboren und studierte Islamwissenschaften und Politik an der Freien Universität in Berlin. Er ist seit zwanzig Jahren Nahost-Korrespondent zahlreicher deutschsprachiger Zeitungen in Kairo (u.a. taz, Die Presse, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Bonner General-Anzeiger, Badische Zeitung, Stuttgarter Nachrichten, Die Rheinpfalz). Seit 2004 leitet er das Nahost-Büro des ORF in Kairo, davor war er dort fünf Jahre als Vertreter des ARD-Rundfunkstudios tätig.
Ursula Meisinger
80 München
email ursula.reiter@gmx.de
Autorin. Kinderbuch: "Die Löwin und der Fisch" 2004
Peter Höner
Hegibachstr. 56
8032 Zürich
tel +43 (0818) 5474    
email peter.hoener@bluewin.ch
web http://www.peterhoener.ch
Vier Jahre lebte Peter Höner in Afrika, seine Eindrücke verarbeitet er in mehreren Romanen.
Dr. Stefan Eisenhofer
Maximilianstr. 42
80538 München
tel +49 (89) 210136-138     fax +49 (89) 210136-247
web http://www.museum-fuenf-kontinente.de
Ethnologe und Historiker. Leiter der Afrika-Abteilung des Staatlichen Museum für Völkerkunde München. Autor zahlreicher Publikationen zur Kunst und Geschichte Afrikas.
Uschi Billmeier
Büro: Renatastr. 37
80634 München
tel +49(089)134781    
email u.billmeier@t-online.de
web http://www.djembeschule.de
Uschi Billmeier - die langjährige Leiterin der Djembe!Schule München ist Autorin des Buchs: Mamady Keita - Ein Leben für die Djembe, 4. Auflage 2004, Arun Verlag. Das Buch gibt umfassende Information und Noten zu über 60 Rhythmen der Malinke und Hintergrundwissen über die Djembe-tradition in Guinea.
Dr. Karl-Ferdinand Schädler
Georgenstr. 85
80798 München
tel +49 (89) 2710594     fax +49 (89) 2780366
Autor bekannter Sachbücher zum Thema Afrikanische Kunst und Kunsthandwerk, u.a. "Afrikanische Kunst" 1997, "Götter Geister Ahnen. Afrikanische Skulpturen in deutschen Privatsammlungen." 1992.
Henning Mankell
c/o Deutscher Taschenbuch Verlag
GmbH & Co.KG
Friedrichstr. 1a
80801 München
web http://www.mankell.de
Henning Mankell – 1948 in Stockholm geboren – träumte schon als Kind von Afrika. Nachdem er durch seine Wallander-Kriminalromane bekannt geworden war, reiste er 1974 erstmals nach Afrika und verbringt heute viele Monate des Jahres in Mosambik. Sein Leben dort liefert ihm Stoff für seine Afrika-Romane. 1995 erschien mit "Der Chronist der Winde" (dt. 2000) ein Roman über das Leben von Straßenkindern. In "Die rote Antilope" (2000, dt. 2001) schildert Mankell die Geschichte eines Buschmannjungen, der von einem Forscher nach Schweden verschleppt wird. Und während er in dem Roman "Kennedys Hirn" (dt. 2006) den Umgang mit afrikanischen Aidskranken anprangert, hat er 1998 mit "Die flüsternden Seelen" (dt. 2007) ein Buch vorgelegt, das von der magischen Seite des schwarzen Kontinents erzählt.
Klaus Voswinckel
Siegfriedstr. 10
80803 München
tel +49 (089) 348789    
email voswinck@aol.com
web http://www.voswinckel.com
Klaus Voswinckel, geboren 1943 in Hamburg, ist Schriftsteller und Filmemacher. Nach Studium der Literatur und Philosophie in Freiburg und München sowie Doktorarbeit über Paul Celan, veröffentlichte er Romanen, Essays und Texten. Parallel dazu entstanden Fernsehfilme, dokumentarische Geschichten aus Süditalien und der Sahara und eine Folge von filmischen Porträts heutiger Komponisten, realisiert in der Klaus Voswinckel Filmproduktion in Zusammenarbeit mit dem BR.
In seinem Buch "DIE NACHT DER TROMMELN, Ghana-Notizen" taucht er in die Welt der ghanaischen Trommeln ein. Er ist dem Zusammenhang von Rhythmus und Leben auf der Spur. Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit dem Divine Drummer Ghanaba.
Wil Tondok
Nadistr. 18
80809 München
tel +49 (89) 3514857     fax +49 (89) 3518485
email info@tondok-verlag.de
web http://www.tondok-verlag.de
Zusammen mit Sigrid Tondok (verstorben) Mitbegründer von Reise Know-How und einer der 5 Verleger der Gruppe. Schreibt und aktualisiert seit über 20 Jahren u.a. die Reise Know How Ägypten-Führer.
Rainer Bruchmann
Connollystrasse 33
80909 München
tel +49 (89) 3517864     fax +49 (89) 35466471
email Rainer.Bruchmann@t-online.de
web http://www.buecher-bruchmann.de
1936 in Deutschland geboren, arbeitete als Unternehmen viele Jahre in Südafrika. Mehrere Expedition quer durch Afrika. Veröffentlichte mehrere Bücher zum Thema Kolonial- und Evolutionsgeschichte Afrikas. Außerdem Filmprojekte wie "Die Verheissungen von Ophir - Eine afrikanische Odyssee".
Maria Cornelia Canady
81 München
tel +49 (0318735) 3581    
email c.canady@gsf.de
web http://www.cocan.de
Wissenschaftliche Forschungsreisen führten die Biologin in die Zentralafrikanische Republik zu den Pygmäen. Dort verbrachte sie 12 Jahre - Jahre aus denen drei Bücher entstanden: Tränen am Oubangui, 2000, und Die Gottestänzerin, 2002, Ruf des Abendwindes, 2005, sowie ein Video: Gottestänzer. AKA Pygmäen. Die letzten ihrer Art. Reihe: Wissen auf Video.
Luisa Francia
81667 München
email liusa@salamandra.de
web http://www.salamandra.de
Autorin zahlreicher Bücher, zahrreiche Reisen durch Afrika und andere Kontinente, Workshops. Weitere Infos und Tagebuch auf ihrer Seite (s.o.).
Faduma Korn
c/o Faduma Korn
Rablstr. 44
81669 München
email info@faduma-korn.de
web http://www.faduma-korn.de
Engagierte afrikanische und deutsche Frauen, die sich für die weltweite Abschaffung der genitalen Beschneidung von Frauen und Mädchen einsetzen. Schwerpunkt der Arbeit ist die Beratung betroffener Afrikanerinnen in Deutschland, aber auch die finanzielle Unterstützung von Projekten in Afrika.
Dr. Fidelis Etah Ewane
Kurt-Eisner-Str. 14
81735 München
tel +49 (152) 29788291    
email etahewane@ymail.com
Wissenschaftler und Dozent für Internationale Beziehungen an der European University München.
Johannes Glötzner
82166 Gräfelfing
email johannes.gloetzner@freenet.de
Veranstalter von Literaturtagen (z.B. 6. Gräfelfinger Literaturtage 2001) und Autor des historischen Romans "Der Mohr. Leben, Lieben und Lehren des 1. afrikanischen Doctors der Weltweisheit Anton Wilhelm Amo", 2003, Verlag Janos Stekovicz.
Thomas Troßmann
Römerstraße 40
82418 Seehausen am Staffelsee
tel +49 (8841) 4224     fax +49 (8841) 4224
email info@wuestenfahrer.com
web http://www.wuestenfahrer.com
Seit vielen Jahren bereist der Journalist, Thomas Troßmann, als "Wüstenfahrer" u.a. die Sahara. Nebenbei entstehen seine unter den Motoradfans beliebten Bücher.
Bernhard Jaumann
Kolpingstr. 14
83043 Bad Aibling
email autor@bernhard-jaumann.de
web http://www.bernhard-jaumann.de
Bernhard Jaumann wurde 1957 in Augsburg geboren. Er studierte in München und war zehn Jahre Lehrer für Deutsch, Geschichte und Italienisch in Bad Aibling. Nach längeren Aufenthalten in Italien, Australien und Mexiko-Stadt lebt er zurzeit in Windhuk/Namibia. Bisher erschienen Hörsturz, Sehschlachten, Handstreich, Duftfallen, Saltimbocca (Friedrich-Glauser-Krimipreis 2003), Die Vipern von Montesecco, Die Drachen von Montesecco sowie Die Augen der Medusa (Deutscher Krimipreis 2009). Für seinen Kurzkrimi „Schnee an der Blutkuppe", erschienen in "Zum Sterben schön" erhielt er 2008 den Friedrich-Glauser-Preis für Kurzgeschichten. Die Stunde des Schakals ist der erste Roman um die namibische Kriminalinspektorin Clemencia Garises, er wurde mit dem Deutschen Krimipreis 2011 ausgezeichnet. „Steinland", der zweite Band der Namibia-Trilogie, erschien 2012.
Dr. Peter Kunkel
85238 Petershausen
email peter.w.kunkel@web.de
web http://www.muzungu.de
Biologe. Instututsleiter. 10 Jahre im Forschungsinstitut im Kivuhochland, nahe Bukavu, im Kongo/Zaire gearbeitet. Hat seine Erfahrung in den Büchern "Muzungu. Facetten zentralafrikanischer Jahre." und "Schwarzes Land in weißem Schatten" niedergeschrieben.
Michael Tonfeld
Drosselweg 1a
86156 Augsburg
tel +49 (170) 1502488     fax +49 (821) 721382
email Michael.Tonfeld@gmx.net
lebt in Augsburg & Accra/Ghana. Autor & Hrsg. von rund 20 Büchern, u.a. "Sehnsucht im Koffer", 1981 (Mithrsg.), "Uns reichts - ein Lesebuch gegen Rechts", (Hrsg.), 2001 (in 2003 Preis vom Bündnis f. Demorkratie & Toleranz e.V. für die Schulprojekttage "Afrika mit der Seele verstehen" des BayernForum der FES zum Buch), "Kesseltreiben - Wilde Geschichten aus Afrika" Erstauflage 1983; zuletzt Kinderbuch "Auf Leben und Tod - die lange Reise einer Schnecke von Afrika nach Augsburg".
Wolfgang Schimpfle
Wellenburg 12a
86199 Augsburg
tel +49 (821) 432797    
web http://www.afrika.literatur-punkt.de
Autor des Buchs "Der kleine Onkel aus Afrika", erschienen im Iris Kater Verlag.
Birgit Agada
Geschwister Scholl Str. 3
91058 Erlangen
tel +49 (9131) 304650    
email B.Agada@t-online.de
web http://www.afarab.de
Birgit Agada, Studienreiseleiterin und Touristikmanagerin, ist Autorin des Reiseführers "ALGERIEN - Kultur und Natur zwischen Mittelmeer und Sahara" erschienen im Trescher-Verlag, Berlin.
2.Auflage 2015 aktualisiert und erweitert

Im Buchshop AFARA Bücher, www.AFARAb.de finden Sie Neuerscheinungen, Empfehlungen und Rezensionen.
Dieter Grossherr
Birkenweg 11
94136 Thyrnau
tel +49 (8501) 8452     fax +49 (8501) 8452
email grojour@aol.com
Geboren 1929 in Zittau. Abitur 1948 in Leipzig. Studium der Geschichte und Zeitungswissenschaft 1953 bis 1957 in München. 1954 Gründer der Bayerischen Studentenzeitschrift profil. Von 1958 bis 1960 Redakteur der Zeitschrift DIE KULTUR im Münchner Verlag Kurt Desch. Freier Mitarbeiter von namhaften Zeitungen, Zeitschriften und Rundfunksendern. Von 1963 bis 1993 Redakteur und Auslandskorrespondent des ZDF, vorwiegend in Afrika, fünf Jahre Leiter des ZDF-Afrika-Studios in Nairobi.
Folgende aufgeführten Filme stehen als DVD oder VHS zum nicht-kommerziellen Gebrauch zur Verfügung - Kosten € 25,- pro Kopie plus Porto für Versan.. mehr
Hartmut Sieper
Tauberleite 21
97483 Eltmann
tel +49 (9522) 7097030    
email info@trans-africa-invest.com
web http://www.trans-africa-invest.com
Hartmut Sieper ist seit 1997 als selbständiger Unternehmensberater und Seminarleiter national und international tätig. Er ist geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Trans Africa Invest GmbH, das sich auf Investitionsprojekte in Afrika spezialisiert hat. Und er ist Autor mehrerer Bücher und zahlreicher Fachbeiträge zu Geldanlage- und Kapitalmarkt-Themen. 2007 erschien im FinanzBuch Verlag "Investieren in Afrika: Der Reichtum des schwarzen Kontinents".
 
Sonntag, 24.09.2017
Nationalfeiertag der Republik Guinea-Bissau
Heritage Day in Südafrika
27.9.
Welt-Tourismus-Tag
Es ist dein Recht, glücklich zu sein.
Volksweisheit der Yoruba
 

Anzeige:

 

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt