Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
26.04.18
19:00
Marokko, Menschenrechte und Westsahara
50823 Allerweltshaus Köln, Körnerstr 77
Vortrag und Diskussion mit Axel Goldau
Trotz der seit 1975 anhaltenden Besetzung der Westsahara wird das Königreich Marokko bei uns als vorbildlich für die Region wahrgenommen. Dies ist möglich unter völliger Ausblendung des Krieges und der Besetzung der Westsahara und den vor allem damit zusammenhängenden Verletzungen der Menschenrechte. Zwar hat sich im Königreich seit der „bleiernen Jahre" unter dem Vater des jetzigen Alleinherrschers vieles zum Besseren gewendet, doch hat sich dies für eine friedliche, völkerrechtskonforme Lösung des letzten afrikanischen Kolonialkonflikts bisher nicht ausgewirkt.
Marokko war und ist ein wichtiger Verbündeter „des Westens". Die Lage der Menschenrechte wurden stets – selbst während „der bleiernen Jahre" unter dem Vater des jetzigen Alleinherrschers - ausgeblendet. Erst mit den Veröffentlichungen von Gilles PERRAULT: Unser Freund, der König 1992 und von Malika OUFKIR: Die Gefangene – ein Leben in Marokko 1999 wurde dieses Marokkobild erschüttert. Zwar hat sich im Königreich selbst einiges zu Besseren gewendet; die Besetzung der Westsahara, verbunden mit schwersten Menschenrechtsverletzungen aber halten an. Marokko aber bleibt ein wichtiger Verbündeter des Westens.
mehr Info im Web
Für Marokko, Menschenrechte und Westsahara sind momentan leider keine Geodaten zur Anzeige einer Karte verfügbar.
 
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Dienstag, 24.04.2018
1954
Mumia Abu-Jamal, seit 1982 in der Todeszelle sitzender schwarzer Journalist und Revolutionär, als Wesley Cook geboren

25.4.1918
Ella Fritzgerald, berühmte Jazzsängerin, in New York, Verginia, geboren
26.4.
Nationalfeiertag der Vereinigten Republik Tansania
Das Schwert kennt keinen Unterschied zwischen dem Kopf des Schmiedes und anderen Köpfen.
Weisheit der Yoruba
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt