Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
19.02.18
18:30
East vs. West. Perspektiven der ghanaischen und kenianischen Filmindustrie
10117 Deutsche Afrika Stiftung Berlin, Ziegelstraße 30, 2. Stock
Die heutige afrikanische Filmindustrie ist maßgeblich durch den Einfluss von „Nollywood“-Produktionen geprägt. Aber auch abseits des nigerianischen Filmriesen gibt es herausragende Filmproduktionen in afrikanischen Ländern. Kino und Film sind dabei nicht nur Spiegel der Gesellschaft, sondern auch ein politischer Ort, in dem Tabus gebrochen und politische Innovationen angestoßen werden.
Vor welchen Herausforderungen und Chancen stehen lokale Filmschaffende in Ghana und Kenia? Welchen gesellschaftspolitischen Beitrag leistet die Filmindustrie in diesen Ländern? Inwieweit ähneln oder unterscheiden sich west- und ostafrikanische Filmproduktionen?
Filmbeiträge und Diskussion: Aseye Kokui Tamakloe, Film- und Fernseheditorin sowie Dozentin des National Film and Television Institute Ghana (NAFTI) und Natasha Likimani, Drehbuchautorin und Schauspielerin aus Kenia
Moderation: Michael Hack, Geschäftsführer Woche der Kritik
Veranstalter: Deutsche Afrika Stiftung
Anmeldung bis zum 15.02.2018 im Web
Für East vs. West. Perspektiven der ghanaischen und kenianischen Filmindustrie sind momentan leider keine Geodaten zur Anzeige einer Karte verfügbar.
 
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Dienstag, 20.02.2018
21.2.1965
Malcolm X in New York ermordet
21.2.
Internationaler Tag der Muttersprache
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
Nicht der Schlafplatz ist eng, sondern das Herz.
Sprichwort aus Burundi
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt