Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
11.11.17
17:30
Film: Tahqiq Fel Djenna - Investigating Paradise
22767 Studio-Kino Hamburg, Bernstorffstraße 93
Dokumentar- Spielfilm, Frankreich / Algerien 2017, R.: Merzak Allouache, 135 Min., arab. / frz. OF, engl. UT
Wie stellen Sie sich das Paradies vor? Mit dieser Frage konfrontiert die junge algerische Journalistin Nedjma ihre Landsleute. Als Land, in dem Milch und Honig fließen, sagt der eine, da muss man nicht mehr arbeiten, der andere. Es gibt Früchte im Überfluss und Wein. Es gibt das Paradies, damit wir hier so gottesfürchtig leben und dann im Überfluss genießen können, was uns auf der Erde verboten ist, fügt ein Dritter hinzu. Etwa die Hälfte der befragten Männer sind überzeugt, dass jeder Mann im Paradies die Zärtlichkeiten von zweiundsiebzig ihm allein zugedachten Houris – Jungfrauen empfängt. Und was machen die Frauen im Paradies? Auch auf diese Frage sucht die Journalistin eine Antwort.
Beitrag beim African Filmfestival Augen Blicke Afrika
Veranstalter: Augen Blicke Afrika e.V. in Kooperation mit Studio-Kino Hamburg und W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.
mehr Info im Web
Für Film: Tahqiq Fel Djenna - Investigating Paradise sind momentan leider keine Geodaten zur Anzeige einer Karte verfügbar.
 
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Sonntag, 22.10.2017
24.10.1964
Sambia wird unabhängig. Nationalfeiertag
25.10.
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
27.10.1966
das Treuhandmandat Südafrikas über Südwestafrika (heute Namibia) wird von der UNO aufgekündigt, von Südafrika ignoriert
Wenn du einen Bogen zu weit spannst, brichst du ihn.
Sprichwort aus Burundi
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt