Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
05.11.17
15:30
Film: Cahier Africain
22767 Studio-Kino Hamburg, Bernstorffstraße 93
Dokumentarfilm, Deutschland / Schweiz 2016, R.: Heidi Specogna, 119 Min, OF, dt. UT
Zehn Jahre nach den Gräueltaten und Massenvergewaltigungen durch kongolesische Rebellen in der Zentralafrikanischen Republik sind Aufzeichnungen der Opfer Ausgangspunkt dieser beeindruckenden Langzeitdokumentation. Heidi Specogna trifft die junge Muslima Amzine mit ihrer Tochter Farne und das Mädchen Arlette, um behutsam herauszufinden, welche Spuren diese Gewalterfahrungen bei den Frauen hinterlassen haben. Die bis dahin idyllische, friedliche Stimmung im Gehöft der Frauen ändert sich abrupt, als ein neuer Strudel der Gewalt beginnt. Muslimische Rebellen und christliche Milizen ziehen mordend und plündernd durchs Land. Französische Schutztruppen in gepanzerten Fahrzeugen patrouillieren in den Straßen, während die Menschen Matratzen und anderes Hab und Gut auf völlig überladenen Lastwagen festzurren, um zu fliehen - nicht wissend wohin.
Diskussion mit Alexander Schwarz, Mitglied der Koordiantionsgruppe „Völkerstrafrecht“ AI.
In Zusammenarbeit mit Amnesty International, Bezirk Hamburg
Beitrag beim African Filmfestival Augen Blicke Afrika
Veranstalter: Augen Blicke Afrika e.V. in Kooperation mit Studio-Kino Hamburg und W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.
mehr Info im Web
Für Film: Cahier Africain sind momentan leider keine Geodaten zur Anzeige einer Karte verfügbar.
 
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Sonntag, 22.10.2017
24.10.1964
Sambia wird unabhängig. Nationalfeiertag
25.10.
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
27.10.1966
das Treuhandmandat Südafrikas über Südwestafrika (heute Namibia) wird von der UNO aufgekündigt, von Südafrika ignoriert
Wer am Abend mit Hunger zu Bett geht, steht am Morgen mit Groll auf.
Sprichwort aus Burundi
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt