Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
12.10.17
19:00
Krankenversicherungen in Afrika. Der Weg zur Gesundheitsversorgung für Alle?
10555 Afrikahaus Berlin, Berliner Bochumer Str. 25
anlässlich des Weltgesundheitsgipfels in Berlin  
Seit 2015 ist der allgemeine Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen (Universal Health Coverage) ein Sustainable Development Goal. Doch der Zugang zu medizinischer Versorgung stellt für viele Menschen in Afrika noch immer eine erhebliche finanzielle Herausforderung dar. Obwohl der Zusammenhang zwischen Gesundheit und ökonomischer Entwicklung seit langem bekannt ist, wurden in vielen afrikanischen Staaten die öffentlichen Gesundheitsbudgets gekürzt.
2014 wurden wieder 60% der Gesundheitsausgaben in Sub-Sahara Afrika als Barzahlungen durch Patienten geleistet. Eine einzelne Erkrankung besitzt das Potential, eine ganze Familie in die Armutsfalle zu führen. Vor diesem Hintergrund wird in immer mehr Ländern über die Einführung gesetzlicher Krankenversicherungen diskutiert. Doch welches Potential besitzen diese Versicherungen wirklich und wie können sie nachhaltig finanziert werden?
Referent: Heino Güllemann (Gesundheitswissenschaftler, Stiftung Umverteilen)
Diskutant: Frank Gries (Referent Bedarfsplanung, Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen)
Moderation: Dr. Sabine Blumstein (INISA e.V.)
Veranstalter: Berliner Afrikakreis der Initiative Südliches Afrika (INISA) und der Society for International Development (SID-Berlin) in Kooperation mit dem Berliner Afrikahaus
mehr Info im Web
Hier finden Sie: Krankenversicherungen in Afrika. Der Weg zur Gesundheitsversorgung für Alle?
weitere Informationen
Route berechnen und mehr bei Google Maps
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Samstag, 21.10.2017
24.10.1964
Sambia wird unabhängig. Nationalfeiertag
25.10.
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
27.10.1966
das Treuhandmandat Südafrikas über Südwestafrika (heute Namibia) wird von der UNO aufgekündigt, von Südafrika ignoriert
Ein großer Stuhl macht noch keine König.
Volksweisheit aus dem Sudan
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt