Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
31.10.17
19:00
Gadat. Hasan und Husain Essop (Kapstadt)
80331 Rathausgalerie Kunsthalle München, Marienplatz 8
Uraufführung der Münchner Version
Das Ratib-al-Haddad (GADAT) ist eine melodiöse Abfolge von Koranversen, die von Muslimen weltweit rezitiert wird. Jedoch ist es für die Kapmalaien, einer muslimisch geprägten ethnische Minderheit Südafrikas, von besonderer Bedeutung: Als zu Kolonialzeiten die Ausübung des Islam verboten war, gaben sie das gemeinsame Singen als Konzert aus – so gelang die offene Glaubensausübung und Gemeinschaftsbildung. Hasan und Husain Essop spielen mit dieser historischen Ambivalenz, indem sie das GADAT in den Kunstkontext überführen, innerhalb dessen es sich dennoch der Einordnung entzieht: Männer, teils in traditionellen Gewändern, treffen sich zum gemeinsamen Gesang. Manch einer kommt zu spät, Wasserflaschen werden herumgereicht, Kinder verteilen Süßigkeiten. Ob die Zuschauer*innen Zeugen eines religiösen Rituals, eines Konzertes oder einer Performance werden, bleibt offen. In der Rathausgalerie Kunsthalle ist GADAT als Videoinstallation mit Live-Gesang des vor Ort anwesenden Hasan Essop zu sehen.
Die Zwillinge Hasan und Husain Essop leben und arbeiten in Kapstadt. Ihre fotografischen Arbeiten befassen sich aus stets neuer Perspektive mit der Rolle des Individuums in der Gesellschaft. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der Identitätsbildung junger muslimischer Männer innerhalb einer säkularisierten Umgebung. Auf ihren Fotografien sind stets nur sie selbst zu sehen, da der Islam das Abbilden des menschlichen Körpers verbietet. Durch das Einhalten dieser Vorgabe entstehen Arbeiten, die persönlich und dennoch in hohem Maße politisch sind.
Von Hasan und Husain Essop
Mit Hasan Essop
im Programm von SpielArt Festival
Veranstalter: SPIELMOTOR MÜNCHEN e.V. – einer Initiative der Stadt München und der BMW Group. 
mehr Info im Web
Hier finden Sie: Gadat. Hasan und Husain Essop (Kapstadt)
weitere Informationen
Route berechnen und mehr bei Google Maps
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Samstag, 21.10.2017
24.10.1964
Sambia wird unabhängig. Nationalfeiertag
25.10.
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
27.10.1966
das Treuhandmandat Südafrikas über Südwestafrika (heute Namibia) wird von der UNO aufgekündigt, von Südafrika ignoriert
Wenn du einen Bogen zu weit spannst, brichst du ihn.
Sprichwort aus Burundi
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt