Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
29.08.17
22:00
Film: Borderline & Pourvu Qu’On Ait L’Ivresse
10785 Kino Arsenal Berlin, Potsdamer Straße 2
im Programm der Filmreihe „Cours, cours, camarade, le vieux monde est derrière toi. The Cinema of Med Hondo”
Borderline. Kenneth Macpherson GB/CH 1930 DCP OF 63‘
Pourvu Qu’On Ait L’Ivresse. Jean-Daniel Pollet F 1957 35 mm OF 22‘
Pourvu Qu’On Ait L’Ivresse: Der unvergessliche Claude Melki feiert hier seinen ersten Filmauftritt in der Rolle eines melancholischen Music-Hall-Charakters, dem die Kamera folgt, als würde sie mit ihm einen trunkenen Ball tanzen.
Borderline: Der wesentlich früher, am Genfer See gedrehte experimentelle Stummfilm zeigt amerikanische Migrant*innen in der Schweiz ebenfalls in einem unbestimmten inneren und äußeren Erlebnisraum, auf dem wackligen Boden des Begehrens und der Isolierung.
mehr Info im Web
Hier finden Sie: Film: Borderline & Pourvu Qu’On Ait L’Ivresse
weitere Informationen
Route berechnen und mehr bei Google Maps
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Dienstag, 22.08.2017
31.8.2001
UN-Weltkonferenz gegen Rassismus, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz in Durban, Südafrika
1.9.1960
Nigeria wird unabhängig. Nationalfeiertag
1.9.1961
Kamerun wird unabhängig
Du brauchst zwei Hände, um verworrene Fäden zu lösen.
Sprichwort aus Nigeria
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt