Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
afrikanische Konzerte · Musik · Tanz · Performance
30.10.17
bis
31.10.17
Portrait Of Myself As My Father. Nora Chipaumire (New York / Mutare)
81667 Muffathalle München, Zellstraße 4
PORTRAIT OF MYSELF AS MY FATHER ist eine Performance, die über Wut, Angriffshaltung und Machismo funktioniert und jeglichen Verweis in eine Opferrolle verweigert. Nora Chipaumire steigt in den Boxring mit ihrem Vater – als ihr Vater. Gemeinsam mit zwei Tänzern wirft sie sich in einen Kampf aus vier Sprachen, Choreografie und Musik. Mit im Ring stehen die Stereotype, die sich beständig auf den schwarzen Körper richten und eine Positionierung einfordern: Die Sexualisierung, das Animalische, die Eignung zum Leistungssport. Sie zeigen, anhand der Figur des afrikanischen Vaters, wie koloniale und postkoloniale Strategien über Generationen hinweg strukturelle Macht ausüben. Nora Chipaumire, die in Zimbabwe, Kuba, Jamaica und den USA Tanz studierte, versteht ihr Stück als „noise art“, bei der die Überlagerung von verschiedenen Sprachen und Musik zu einer produktiven und intendierten Überlastung des Zuschauers führt.
Die in Mutare/ Zimbabwe geborene Wahl-New Yorkerin Nora Chipaumire stellt sich in ihren Arbeiten immer wieder der Stereotypisierung, der der schwarze Performer*innenkörper ausgesetzt ist. Sie studierte Tanz in verschiedenen afrikanischen Ländern, in Kuba, Jamaica und den USA und hat unter anderem einen Abschluss der Zimbabwe’s School of Law und des Mills College. Ihre Arbeiten werden international gezeigt.
Konzeption, Choreografie und Regie Nora Chipaumire
Originalmusik/ Soundscore Philip White
Performance Nora Chipaumire
Weitere Tänzer*innen Pape Ibrahima Ndiaye a.k.a. Kaolack, Shamar Watt
Licht und Kostümdesign Nora Chipaumire
Kreativ-Management Mathilde Walker Billaud
Technische Direktion Philip White
Kommunikation und administrative Unterstützung Pia Monique Murray
im Programm von SpielArt Festival
Veranstalter: SPIELMOTOR MÜNCHEN e.V. – einer Initiative der Stadt München und der BMW Group. 
mehr Info im Web
Hier finden Sie: Portrait Of Myself As My Father. Nora Chipaumire (New York / Mutare)
weitere Informationen
Route berechnen und mehr bei Google Maps
zurück zur Konzert-Übersicht
 
Sonntag, 22.10.2017
24.10.1964
Sambia wird unabhängig. Nationalfeiertag
25.10.
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
27.10.1966
das Treuhandmandat Südafrikas über Südwestafrika (heute Namibia) wird von der UNO aufgekündigt, von Südafrika ignoriert
Und wäre das Huhn noch so schlau, eines Tages kommt es doch in den Kochtopf.
Volksweisheit aus dem Sudan
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt