Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikafeste - afrikanische Feste · Partys · Disco
25.11.17
20:00
Afro Night. Benefiz-Veranstaltung
97070 Jugendzentrum Bechtolsheimer Hof Würzburg, Hofstraße 16
Die 14. Afro-Night im B-Hof Würzburg ist wieder vollgepackt mit heißen Trommelrhythmen vom afrikanischen Kontinent, die den Herbst draußen vergessen machen. Die Frauen-Trommelgruppe "Mbazu ba Nketo" eröffnet das Programm mit abwechslungsreichen zentralafrikanischen Rhythmen, die die Besucher auf den Abend einstimmen. Auch in diesem Jahr wieder dabei - „Susé Karadah“ - mit kubanischem Rhythmus im Blut. Zusammen mit Rob Collomb an der Gitarre, Roberto Behrendt an den Percussions und Patrick Mabiala am Klavier wird Susé das Publikum wieder einmal in ihren Bann ziehen. Lassen Sie sich verzaubern.
„Jamok Einz“ - Ursprünglich aus der HipHop-Ecke ließ er sich von einem jamaikanischen Freund mit dem Reggae/Dancehall-Virus anstecken. Jamok Einz ist einer der wenigen aktiven Künstler, die Reggae und Dancehall auf Deutsch produzieren und live auf der Bühne zum Besten geben. Die „Rhythmuswerkstatt Tam Tam Hamana“, von Alexander Kohler spielt traditionelle Rhythmen der Malinke aus der Region Hamana in Oberguinea, West-Afrika. Neben der Djembe, die als Solo-Instrument im Mittelpunkt steht, machen die Rhythmen der drei Basstrommeln Dundun, Sangban und Kenkenni den besonderen Reiz der Musik der Malinke aus. „Mbonda Lokito Percussions" mit André Mabiala beschließt den Abend und wird die Gäste mit einem Feuerwerk traditioneller zentralafrikanischer Musik begeistern.
Getreu dem Vereinsmotto „Mitmachen, Spaß haben und dabei helfen“ freuen sich die Gastgeber auf zahlreiche Besucher.
Eine kleine Tombola,und ein leckerer afrikanischen Imbiss runden das Angebot des Abends ab. Der Erlös der 14. Afro-Night kommt, wie bisher auch dem gemeinnützigen Verein „Mbonda Lokito Kongo/Kinshasa Kinderhilfe e.V.“ zu Gute. Das vereinseigene Schulprojekt, die "Groupe Scolaire Maman Vabatu Ngoma" in Kinshasa wird gerade zum Gymnasium erweitert. Im September 2017 hat das neue Schuljahr begonnen. Weitere Infos und Bilder zum Verein gibt es unter www.mbonda-lokito.org oder www.facebook.com/Mbonda.Lokito.ev
Einlass ist ab 19:30 Uhr / Beginn ca. 20:00 Uhr / Eintritt 5€
mehr Info im Web
Hier finden Sie: Afro Night. Benefiz-Veranstaltung
weitere Informationen
Route berechnen und mehr bei Google Maps
zurück zur Übersicht der Feste
 
Sonntag, 19.11.2017
20.11.1923
Nadine Gordimer geboren, südafrikanische Literaturnobelpreisträgerin 1991
20.11.
UN-Weltkindertag - Tag der Rechte des Kindes
28.11.1960
Mauretanien wird unabhängig. Nationalfeiertag.
Nur für diejenigen, die sich hassen, reicht das Wenige nicht.
Sprichwort aus Burundi
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt