Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
CDs - afrikanische Musik - afrikanische Rhythmen
Disco Documentary - Full of Funk
von Nana Love

bbe , 2014
ASIN/ISBN B00KLOFP14
€ 21,99
Der dritte Teil der "Masters We Love"- Reihe führt diesmal nach London, in die frühen Jahre des Produzenten REindorf Oppong und seiner damaligen Frau Nana Love. Die beiden haben mit "Disco Documentary - Full of Funk" wohl eines der ungewähnlichsten Afro-Disco-Alben der späten 70er Jahre erschaffen.
Das Werk steckt voller Musikalität, Funky Basslines und Killer-Breaks. Die Sängerin mit ihrer einzigartigen Stimme und dem Talent zum Songwriting und der geschulte Produzent ergänzen sich hervorragend und das Ergebnis ist: Full of Funk!
zurück zur CD-Auswahl
 
Freitag, 31.03.2017
3.4.2000
erster EU-Afrika-Gipfel in Kairo
4.4.1960
Republik Senegal wird unabhängig. Nationalfeiertag
4.4.1968
der Führer der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA, Martin Luther King, in Memphis/Tennessee ermordet
Drei göttliche Wesen nahmen uns die Sorge ab, es waren Trommel, Tanz und Gesang.
Amos Tutuola, nigerianischer Autor
 
Diese CD ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf die CD oder das Icon:

 

 

     
  ¬© 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt