Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
CDs - afrikanische Musik - afrikanische Rhythmen
Anarchy
von Bukky & Black Egypt Leo

Agogo , 2012
ASIN/ISBN B008XG5UXK
€ 16,99
Bukky Leo, einer der maßgeblichen Erneuerer des britischen Jazz, kehrt mit einem pointierten musikalischen Statement zurück. Sein neues Album "Anarchy" übersetzt nicht nur den Afrobeat frisch in das 21. Jahrhundert, mit 13 neuen Songs schließt Bukky Leo auch für sich persönlich einen Kreis von fast 30 Jahren Aktivität in der britischen Musikszene.
Die Thematik auf "Anarchy" ist unversell. Während "Lella Fella" mit einem Augenzwinkern das alltägliche Leben auf Großbrittaniens Straßen beobachtet, spricht "Man´s Dilemma" direkt ein klassisches Beziehungsthema an. Doch Bukky Leo kann sich ein hintergründiges Lachen nicht verkneifen: "Manchmal muss man ja ein Hellseher sein, um erraten zu können, was die Partnerin von einem will." Bukky Leo fasst seine Botschaft auf "Anarchy" folgendermaßen zusammen: "Wir vergessen oft, wie wichtig scheibar nebensächliche Dinge sind. Genauso wird man niemals die Kraft der Musik ignorieren können." Mehr Info im Web
zurück zur CD-Auswahl
 
Mittwoch, 28.06.2017
29.6.1873
Leo Frobenius, großer Afrikaforscher, in Berlin geboren
30.6.1960
Kongo (später: Zaire und seit 1997 wieder Kongo) wird unabhängig - Nationalfeiertag
1.7.1962
Burndi und Ruanda werden unabhängig - Nationalfeiertag der Republik Ruanda und der Republik Burundi
Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, wo du bist.
Weisheit der Bantu
 
Diese CD ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf die CD oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt