Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
CDs - afrikanische Musik - afrikanische Rhythmen
The Sweet Sound of Africa
von Miriam Makeba

Not Now Music , 2011
ASIN/ISBN B005FXDPJU
€ 7,99
Eine Doppel-Cd voller Lieder der Sängerin, die als folkloristischer Soundtrack für exotische Touristenbilder denkbar ungeeignet sind, spiegeln sie doch die Situation der Schwarzen in dem Apartheid-Staat wider: das Lied als der Zensur entzogenes Nachrichten-Medium, als Instrument der Überlieferung und der Kommunikation schlechthin. Doch allein schon Miriam Makebas kraftvolle Stimme zieht in den Bann. Mystisches, Leid und Freude bringt sie voller Emotion dar. Außer den Stimmen und dem Klicken, Trommeln und Rasseln oder ein Xylophon im Hintergrund braucht es nichts weiter, um eine immense Klangfülle zu erzeugen. Hinzu kommt die lupenreine Aufnahmetechnik. Diese Platte belohnt intensives Zuhören. Miriam Makeba selbst sagt: "Diese Songs sind wunderschön und ihr Rhythmus hat eine Magie, die auch jene lächeln und sich im Takt wiegen läßt, die sie noch nie zuvor gehört haben." So ist es.
zurück zur CD-Auswahl
 
Mittwoch, 28.06.2017
29.6.1873
Leo Frobenius, großer Afrikaforscher, in Berlin geboren
30.6.1960
Kongo (später: Zaire und seit 1997 wieder Kongo) wird unabhängig - Nationalfeiertag
1.7.1962
Burndi und Ruanda werden unabhängig - Nationalfeiertag der Republik Ruanda und der Republik Burundi
Du brauchst zwei Hände, um verworrene Fäden zu lösen.
Sprichwort aus Nigeria
 
Diese CD ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf die CD oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt