Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
CDs - afrikanische Musik - afrikanische Rhythmen
Many Things
von Seun Anikulapo Kuti

Tot Ou Tar , 2009
ASIN/ISBN B0015MS7HU
€ 15,99
Wie der Vater, so der Sohn: Seun Kuti entfacht ein synkopisches Feuerwerk.
Fela Kuti war bis zu seinem Tod 1997 Nigerias größter und politisch bedeutendster Popstar. Sein Sohn Seun Kuti spielte bereits als Neunjähriger in der vom Vater Anfang der 80er-Jahre gegründeten Band Egypt 80, die Seun seit 2000 anführt. Seun Kuti sieht sich nicht nur deshalb als legitimer Nachfolger seines Vaters. Er kennt Felas Repertoire seit seiner Kindheit, und auch seine dunkle Stimme erinnert an die des Afrobeat-Begründers - von Seuns sexy Liveshow ganz zu schweigen. Auch musikalisch sieht sich Seun auf einer Linie: Der auf Funk, Bigbandjazz und afrikanischem Folk aufbauende Afrobeat klingt auf Many Things genauso explosiv wie zu Daddys Zeiten. Mit atemberaubender Präzision spielen sich die alten Recken von Egypt 80 durch die Polyrhythmen und entfachen dabei ein ungeheuer swingendes, synkopisches Feuerwerk. Many Things wurde vom englischen Musikmagazin Mojo zum besten Weltmusikalbum des Jahres 2008 gewählt.
zurück zur CD-Auswahl
 
Donnerstag, 25.05.2017
Wole Soyinka, Literaturnobelpreisträger, geboren
Internationaler Afrika-Tag - seit Gründung der OAU 1963
1963
Gründung der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) in Addis Abeba.
Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand.
Volksweisheit aus Ghana
 
Diese CD ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf die CD oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt