Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
Bücher
Hail di Riddim: Reportagen aus dem Reggaeversum
von Werner Zips

Promedia , 2015
Broschiert - 240 Seiten ; ISBN 978-3853713877
€ 19,90
Eine interkontinentale Reise nach Jamaika und Afrika!
Reggae, „die große Musik von der kleinen karibischen Insel“, widmet sich seit seinen Anfängen globalen Themen: der Sklaverei und dem Widerstand dagegen, der schwarzen Befreiung aus kolonialen und postkolonialen Abhängigkeiten, dem Eintreten für Gerechtigkeit, der Gewaltlosigkeit durch Frieden und Liebe und insbesondere dem afrikanischen Erbe. Die in dem Band zusammengefassten Reportagen führen in die Welt der Maroons, den ersten Freiheitskämpfern in der afrikanischen Diaspora; sie spüren den Anfängen der Marcus-Garvey-Bewegung nach und bringen die Spiritualität und das Lebensgefühl von Rastafari näher.
Der Bogen der Ausflüge ins Reggaeversum spannt sich bis zu den Trance- und Heilungstänzen der San in Botswana, den islamischen Sufis, der Baye Fall – dem kulturell tief verwurzelten Geben und Nehmen – im Senegal, den Königinnenmüttern in Ghana und dem bedrohten „König der Tiere“ in Afrika.
„Hail di Riddim“ ist Reggae pur und kulturanthropologische Beobachtung gleichermaßen, Innen- und Außensicht. Es trägt zum Verständnis einer lebendigen, kulturell reichen und über mehrere Erdteile verstreuten Gegenwelt bei, deren Wertekanon sich aus dem Erbe Afrikas speist.
Ein rundum informatives und gut geschriebenes Buch, dass einen spannenden Einblick in das Reggaeversum bietet!
zurück zur Bücherauswahl
 
Dienstag, 28.03.2017
3.4.2000
erster EU-Afrika-Gipfel in Kairo
4.4.1960
Republik Senegal wird unabhängig. Nationalfeiertag
4.4.1968
der Führer der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA, Martin Luther King, in Memphis/Tennessee ermordet
Der Regen ist nicht jemandes Freund - er fällt auf jeden, dem er draußen begegnet.
Weisheit der Yoruba
 
Dieses Buch ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf das Buch oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt