Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
Bücher
Vorwärts Afrika: Plädoyer für einen Wandel von unten
von Ousmane Sy

Horlemann Verlag , 2010
Broschiert - 167 Seiten ; ISBN 978-3895023095
€ 14,00
Der Entwicklungsökonom Ousmane Sy forschte am Institut für ländliche Wirtschaft, war UNDP-Experte in Mali und leitete die Mission für Dezentralisierung und institutionelle Reform , bevor er Innenminister von Mali wurde und Gelegenheit hatte, seine Erfahrungen in Politik umzusetzen. Seine Feder ist lebhaft, reich an persönlichen Erfahrungen und schonungslos, wenn er das Abdriften des postkolonialen afrikanischen Staates und seiner Machthaber geißelt oder das Schröpfen, dem Afrika durch den Appetit der großen Mächte zu oft ausgesetzt ist. Auch tadelt er die arrogante Ineffizienz der Entwicklungsagenturen, die aus seiner Sicht Beispiele schlechter Governance sind, aber Lektionen in guter Governance erteilen. Auch wenn seine Feder scharf ist, so verteilt Ousmane Sy nicht gute und schlechte Noten. Er beschränkt sich darauf, zu analysieren, um echte Alternativen zu entwerfen: eine wahrhaftige Dezentralisierung, eine radikale Staatsreform, eine regionale Integration, geschaffen durch die Völker, ausgehend von Grenzregionen, wo die gemeinschaftlichen Bindungen die von der Kolonisierung hinterlassenen Grenzen überschreiten. Er will ein gemeinschaftliches Projekt und nicht von oben oktroyierte Institutionen, er will die Erneuerung der internationalen Entwicklungshilfe auf der Grundlage einer frei ausgehandelten Partnerschaft. Es ist ein Projekt für Mali und Afrika, das Ousmane Sy uns vorschlägt.

Der Autor Ousmane Sy ist Doktor der Entwicklungsökonomie. Er forschte am Institut für ländliche Wirtschaft, war UNDP-Experte in Mali und leitete die „Mission für Dezentralisierung und institutionelle Reform“, bevor er Innenminister von Mali wurde und Gelegenheit hatte, seine Erfahrungen in Politik umzusetzen. Er hat das Zentrum für politische und institutionelle Expertise (CEPIA) gegründet und koordiniert seit 2002 die Allianz zur Neubegründung der Governance in Afrika.Der Übersetzer Wilfried Hoffer ist Doktor der Philosophie und verbrachte im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit 14 Jahre in Mali.
zurück zur Bücherauswahl
 
Montag, 20.11.2017
1923
Nadine Gordimer geboren, südafrikanische Literaturnobelpreisträgerin 1991

UN-Weltkindertag - Tag der Rechte des Kindes
28.11.1960
Mauretanien wird unabhängig. Nationalfeiertag.
Morgen ist eingebettet in heute.
Weisheit der Shona
 
Dieses Buch ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf das Buch oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt