Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
Bücher
Töchter von morgen
von Lebogang Mashile

Wunderhorn , 2010
Gebunden - 128 Seiten ; ISBN 978-3884233405
€ 18,90
Die starke Stimme einer jungen Frau fesselt mit Gedichten über Identität, Gender, Spiritualität und die soziopolitischen Verhältnisse in Südafrika.
Lebogang Mashile wurde 1979 in Südafrika geboren und ist eine der wichtigsten Poetry Performerinnen Südafrikas. Ihre poetische Sprache ist kraftvoll und von außerordentlicher Musikalität - zu hören auf der beiliegenden CD. Mit ihren Veröffentlichungen und Auftritten hat sie vor allem die jüngere weibliche Lyrik Südafrikas maßgeblich mitgeprägt. 2003 war die Künstlerin Mitbegründerin des Feela Sistah! Spoken Word Collective, das schnell große Popularität erlangte.
Beim Zuhören erkennt man Ihren us-amerikanische Akzent, der verrät, dass die Tochter südafrikanischer Eltern im Exil in den USA aufgewachsen ist. Als sie 16 Jahre alt war, fand die Apartheid ihr Ende, und Lebo Mashile ging mit ihren Eltern zurück nach Johannesburg. Der Schritt auf den anderen Kontinent war eine große Umstellung und Inspiration zugleich. Denn genau wie die junge Frau befand sich auch das Land Südafrika nach den vielen Jahren der politisch verordneten Rassentrennung im Umbruch. Wie sie kamen damals viele Menschen zurück nach Südafrika. In „Ein verworrenes Netz aus Regenbogen“ schreibt sie: „Der Tag als Nelson Mandela aus dem Gefängnis entlassen wurde, brannte sich mir als Lektion meines Lebens ins Herz ein.“
2006 erhielt sie den hochdotierten, jährlich an afrikanische Schriftsteller/innen vergebenen NOMA-Preis für ihren 2005 erschienenen ersten Gedichtband „In a Ribbon of Rhythm“. Der hiermit in deutscher Übersetzung von Arne Rautenberg als zweisprachig mit Audio-CD vorliegt.
Ein großartiges Werk von ungewöhnlichen Intensität.
zurück zur Bücherauswahl
 
Dienstag, 28.03.2017
3.4.2000
erster EU-Afrika-Gipfel in Kairo
4.4.1960
Republik Senegal wird unabhängig. Nationalfeiertag
4.4.1968
der Führer der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA, Martin Luther King, in Memphis/Tennessee ermordet
Ein großer Stuhl macht noch keine König.
Volksweisheit aus dem Sudan
 
Dieses Buch ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf das Buch oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt