Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
Bücher
Afrika - Stoffe und Farben einen Kontinents
von John Gillow

Prestel , 2003
Gebundene Ausgabe - 239 Seiten ; ISBN 978-3791330068
€ 49,95
Mit diesem Buch wird die afrikanische Textilkunst gefeiert – als ein rauschendes Fest der Farben, Formen und Materialien. Der Autor, John Gillow, hat als profunder Kenner außereuropäischer Textilien bereits mehrere Standardwerke über die Textilkünste der Welt verfasst – u.a. den „Atlas der Textilien“. So ist nicht verwunderlich, dass auch das vorliegende Buch systematisch aufgebaut alle Teile Afrikas behandelt und deren textiles Kunsthandwerk vorstellt. Aus der Vielfalt der auf diesem riesigen Kontinents vorhandenen ursprünglichen Textilien, wählte der Autor 500 Stoffe aus - aus Westafrika die Schmal- und Breitbandgewebe, verschiedenste Streifengewebe, die begehrten seidenen Kente-Gewänder der Ashanti, durchbrochen gearbeitete Yoruba-Gewerbe, farbenfrohe kostbare Batikarbeiten aus Nigeria und von der Elfenbeinküste, die schwarz-weiß gemusterten Bogolanfini aus Mali und Burkina ebenso wie die Asafo-Fahnen der Fante aus Ghana. Unter den Stoffen aus Nordafrika befinden sich hennagefärbte Wolltuche aus dem Atlasbegirge, Gewebe der Berber, Schlitzgewebe aus Tunesien und Ägypten sowie üppige Stickereien – u.a. mit Silberfäden. Neben einfachen Baumwolltüchern begegnen uns im ostafrikanischen Raum Arbeiten aus Leder, Muschel und Perlen sowie Rindenstoffe aus Uganda. In Zentralafrika gewinnen die Raphiastoffe aus Kamerun und dem Kongo an Bedeutung. Daneben finden sich Rindenstoffe der Pygmäen, Stickereien und gehäkelte Arbeiten. Ein abschließendes Karpitel widmet sich den Perlenstickereien aus Südafrika sowie Raphia und Seide aus Madagaskar.
Die Vielfalt textiler Techniken scheint schier unbegrenzt, und die Kraft und Intensität ihrer Dessins hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Das vorliegende Buch ist der erste Gesamtüberblick über das afrikanische Textilschaffen, der Nord-, West-, Ost-, Zentral- und Südafrika gleichermaßen berücksichtigt.
Ein hervorragender Gesamtüberblick zur vielfältigen und farbenfreudigen afrikanischen Textilkunst.
zurück zur Bücherauswahl
 
Freitag, 28.07.2017
30.7.
Nationalfeiertag des Königreichs Marokko
1.8.1960
Benin wird unabhängig. Nationalfeiertag.
1.8.
Nationalfeiertag Libyen
Liebst du eine Frau zu schnell, liebst du sie schnell nicht mehr.
Weisheit der Yoruba
 
Dieses Buch ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf das Buch oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt